Suchformular

Schwedische Weihnachten 2020

Im tiefen Schweden, wo der Winter noch kalt und schneereich ist, brennen jedes Jahr am 24. Dezember die Lucia-Lichter, und die Familien tanzen um den Julgran, den schwedischen Weihnachtsbaum. Im Radio singen Benny, Björn, Anni-Frid und Agnetha „Gimme! Gimme! Gimme!“, und die Trolle im Wald hoffen darauf, dass auch an sie gedacht wird mit Milch und Keksen. Schwedische Weihnacht!


Unter diesem Motto stehen auch in diesem Jahr unsere traditionellen Vorweihnachtsabende.

PROGRAMM
Der Abend beginnt mit einer zauberhaften Tanzperfomance, in der Sie Feen, Wichtel und andere Fabelwesen ins Reich der nordischen Mythologie entführen – inszeniert vom Tanztheater Leipzig. Weiter geht es dann mit unserem berühmten Moritzbastei Kneipenquiz. Hier können Sie zusammen mit Ihren Kolleg*innen rund um das Thema "Weihnachten in Schweden" kniffeln & knobeln und allerlei wissenswertes über dieses wunderschöne Land und dessen Traditionen erfahren.

Leider müssen wir in diesem Jahr freitags und samstags auf die traditionelle Diskothek im Anschluss an das Programm verzichten. Weihnachtliche Hintergrundmusik wird es aber am Abend natürlich trotzdem geben.
      

JULBORD - WEIHNACHTSBUFFET
Zu Beginn ein kleines geselliges „Smorging“ am Tisch
Wir reichen Gubbröra (Aufstrich aus Eiern, Anchovis, Zwiebel, Dill, Kaviar),
Hummus, Hering in Roter Bete Sahne, Änge Chark (geräucherte Elchwurst),
Graved Lachs, Schmelzkäse und Butter mit Beeren garniert
dazu eine Auswahl von Knäcke- und Roggenbrot

Kalte Speisen
Gubbröra - gefüllte Eier mit Dillheringscreme
Käsesalat mit Radieschen
Krämig räksallad - Garnelensalat mit Apfel, Dill, Senf und Majo
Couscous Salat mit Roter Bete und Petersilie
Köttbular an Kartoffelsalat mit Pfifferlingen
Rosenkohlsalat mit Orangenfilets und gerösteten Sonnenblumenkernen
Weißkohlsalat mit Karotten und Walnüssen

Warme Gerichte
Geschmorte Entenbrust in Maronensauce mit Hasselbackpotatis – Schwedische Kartoffeln unter Parmesanhaube
Julskinka - Schweineschinkenbraten mit Senfkruste in Backpflaumensauce, dazu gratinierter Kartoffelstampf
Zur Wahl stehen Ihnen Preiselbeer-Rotkohl und Erbsen in Rahm.

Vegetarisch
Skandinavische Pilzpfanne mit Sahne verfeinert, dazu Reibekuchen

Dessertstation
Kanelbullar - Zimtschnecken
Gefüllte Haferkekse
Blaubeergrütze mit Vanillesoße
Zimt Panna Cotta mit Beerenmus
Eiskonfekt

BUCHUNG
Die Veranstaltung findet im Oberkeller der Moritzbastei statt, in dessen lauschigen Nebengewölben unter den aktuellen Bedingungen bis zu 150 Personen  gruppenweise in separaten Arrangements feiern können. Gern reservieren wir Ihnen Plätze für Firmen, Vereine und Gruppen ab 5 Personen. Alle Preise sind inkl. Empfangsgetränk, kalt-warmen Buffet, Kultur & Dekoration.

PREISE
Eintrittskarten
> bei Buchung bis zum 15.08.2020
Mittwoch und Donnerstag - 69 € p.P.
Freitag und Samstag - 79 € p.P.
 
> bei Buchung ab dem 16.08.2020
Mittwoch und Donnerstag - 75 € p.P.
Freitag und Samstag - 89 € p.P.
 
Getränkepauschalen (optional)
> Bier, Wein, alkoholfreie Getränke & Sekt
Mittwoch und Donnerstag - 25 € p.P.
Freitag und Samstag - 28 € p.P.
 
> Bier, Wein, alkoholfreie Getränke, Sekt, Longdrinks & Cocktails
Mittwoch und Donnerstag - 38 € p.P.
Freitag und Samstag - 42 € p.P.

> Pauschale inkl. Spirituosen - zzgl. 6 € p.P.
 

TERMINE
MI, 09.12.2020 • DO, 10.12.2020 (aktuell ausgebucht) • FR, 11.12.2020 (aktuell ausgebucht) • SA, 12.12.2020

INFORMATION & BESTELLUNG
Madeleine Gäbler
Telefon: 0341 70 25 9 47 // E-Mail: weihnachten@moritzbastei.de

 

_____________________________________________________

Aktuelle Informationen:
Wir freuen uns, dass trotz der aktuellen Lage, die „Schwedische Weihnacht“ stattfinden kann. Zu Ihrer und unserer Sicherheit wurden deshalb einige Maßnahmen getroffen.
Für den Oberkeller besteht ein genehmigtes Hygienekonzept. Die Gesamtzahl der Gäste wurde reduziert und Firmen können in verschiedenen Nischen unter sich sein und separat von anderen Gruppen sitzen. In den Nischen herrscht durch unsere sehr gute Belüftungsanlage beständiger Luftaustausch, der für Frischluft sorgt. Für jede Gruppe haben wir eine eigene Buffetstation vorbereitet und es werden ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten im Raum vorhanden sein.
Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss auf allen Wegen (z.B. am Buffet und zu den Toiletten) getragen werden. Am Platz dürfen Sie Ihre Maske abnehmen.